DER SPASS AM LAUFEN STEHT IM VORDERGRUND!

Der 6. Freundschaftsmarathon am Sonntag, 20. September 2015, ist eine Breitensportveranstaltung reinsten Wassers: Es gibt keine “gekauften” Starter, es gibt keine Siegprämien, und jeder kann mitmachen!
Die Veranstaltung ist ein Non-Profit-Unterfangen, was man nicht an der professionellen Organisation merkt, wohl aber an den vergleichsweise moderaten Startgebühren zwischen 15 und 35 Euro pro Person. Dafür erhält jeder Teilnehmer ein hochwertiges Funktions-Shirt und die komplette Verpflegung entlang der Strecke und im Ziel. Die Organisatoren – die Städte Amberg und Weiden sowie das Medienhaus “Der neue Tag” – wollen nur eines: Die Region nach vorne bringen. Das honorieren zahlreiche Sponsoren und unterstützen kräftig. Feuerwehr, Polizei, BRK und THW opfern ihren Sonntag und die Sportvereine entlang der Strecke kümmern sich um die Verpflegung. Eine beispielhafte Gemeinschaftsleistung.