120px-Achtung.svg

Das Mitnehmen des Läufers auf dem Rad führt zur Disqualifikation. Beide müssen zusammen bleiben und zusammen das Ziel erreichen. Die Rennleitung weist ausdrücklich darauf hin, dass hier der Radfahrer hinter dem Läufer sein muss oder maximal auf gleicher Höhe sein darf. Eine zweite Ermahnung hat automatisch eine Disqualifizierung zur Folge. Der Lauf darf dann zwar fortgeführt werden, allerdings gibt es in diesem Fall keine Zeitwertung mehr. Die Einhaltung der Regeln wird heuer verstärkt kontrolliert!